Streitschlichtung im Dorf: das Ruggericht und die frühneuzeitliche Praxis der lokalen Konfliktlösung (Digitales Seminar)

04.12.2020 16:00 Uhr - 04.12.2020 19:00 Uhr

Ein Seminar mit Natascha Richter, Stadtarchiv Kornwestheim

In Gerichtsprotokollen spiegelt sich die ganze Bandbreite des menschlichen Zusammenlebens. Die Protokolle des Ruggerichts stellen dabei auf der Ebene der Niederen Gerichtsbarkeit eine besondere Quelle dar. Das Ruggericht bestand in Hohenlohe spätestens seit der Mitte des 16. Jahrhunderts. Ursprünglich zur Überwachung der Untertanen eingerichtet, diente es mehr und mehr der Konfliktlösung vor Ort. Angezeigt wurden zum Beispiel die zum Nachbarn überhängenden Zwetschgen, Beleidigungen oder Pflichtversäumnisse von Gemeindebediensteten. So lassen sich anhand der Ruggerichtsprotokolle faszinierende Einblicke in die lokalen Verhältnisse, in typische Konfliktkonstellationen und Konfliktlösungsstrategien im alten Hohenlohe gewinnen. Im Seminar sollen hohenlohische und württembergische Quellen zu Wort kommen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Ein Ersatztermin wird am 27.11.2020 angeboten. Anmeldung: Hohenlohe–Zentralarchiv Neuenstein
(Telefon: 07942/94780–0; E–Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)
Datum: Freitag, 4. Dezember, 16-19 Uhr
Referentin: Natascha Richter, Stadtarchiv Kornwestheim
Teilnahmegebühr: 12 €

Die Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Pandemielage in digitaler Form statt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung.

In Kooperation mit Hohenlohe historisch. Freundeskreis des Hohenlohe-Zentralarchivs Neuenstein e.V. und weiteren Partnern. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Geschichte vor der Haustür“, das vom EU-Regionalentwicklungsprogramm Leader, von der Sparkasse des Hohenlohekreises, der Stiftung des Hohenlohekreises, der Volksbank Hohenlohe eG und dem Geschichts- und Kulturverein Langenburg e.V. gefördert wird.


Tags:

Workshop/Seminar, Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein