Joachim Georg Creuzfelder. Zu Person, Kontext und Werk

Termin

29.04.2022 17:00 Uhr

Ein Vortragsabend mit Beiträgen von Ursula Angelmaier, Elke Valentin und Helmut Wörner

Jubiläumsjahr 2022: Zum 400. Geburtstag von Joachim Georg Creuzfelder

1. Vortrag: Zur Person (Helmut Wörner)
In seinen Werken ist er präsent in ganz Hohenlohe. Unsere Kenntnisse über Leben und Schaffen sind jedoch recht lückenhaft, Zuschreibungen wurden über die Zeiten tradiert. Neue quellenkundliche Forschungen beleuchten den Blick auf die Welt des Malers Joachim Georg Creuzfelder, vom Geburtsort Nürnberg über die Ausbildung in Schwäbisch Hall zum Hofmaler in Hohenlohe.

2. Vortrag: Nürnberg im 17. Jahrhundert: "Brunn und Sitz der Künste" (Elke Valentin)
Auf Maler, Kunsthandwerker, Händler, Gesandte und Reisende übte die freie Reichsstadt eine ungeheure Sogwirkung aus, war sie doch bedeutender Handels-, Itinerar- und Kongressplatz. Hier wurde Kunst gemacht und ausgestellt, über sie diskutiert, mit ihr gehandelt und Politik betrieben. Akteure und Protagonisten, Räume und Sammlungen, Gemälde und Objekte verketten sich zu einer Kunstgeschichte Nürnbergs und darüber hinaus.

3. Vortrag: Das Werk. Angepasst oder originell? (Ursula Angelmaier)
In Diensten der Grafen von Hohenlohe hatte Joachim Georg Creuzfelder vielfältige Aufgaben zu erfüllen: von einfachen Malerarbeiten über Kupferstichentwürfe bis zu anspruchsvollen Raumausstattungen. Wie im Barock üblich verwendete er häufig grafische Vorlagen, die in Kunstzentren wie Nürnberg in großer Auswahl angeboten wurden. Dennoch ist Creuzfelder kein bloßer Nachahmer, sondern greift Ideen auf, variiert, kombiniert und ergänzt sie, so dass eigenständige Lösungen entstanden, die den Wünschen seiner Auftraggeber entsprechen konnten.

Freitag, 29. April 2022, 17 Uhr im Hällisch-Fränkischen Museum, Schwäbisch Hall
Ohne Gebühr. Anmeldung unter hfm.user@schwaebischhall.de oder Tel. 0791/751289
Eine Kooperationsveranstaltung des Historischen Vereins für Württembergisch Franken und des Hällisch-Fränkischen Museums in Schwäbisch Hall

Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr und alle Termine im Überblick finden Sie hier.

(Abbildung: © Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin. Foto: Volker Schneider)