Ende des Zweiten Weltkriegs in Baden, Württemberg und Hohenzollern

RR Kriegsende
Kriegsschäden in Freiburg 1945. LABW, StAF T 1 (Zugang 2005/0058) Nr. 9, Aufnahme: Sepp Allgeier

Dieser Rechercheratgeber soll Ihnen helfen, konkret über das Kriegsende in einer bestimmten Gegend in Baden-Württemberg zu forschen oder kennenzulernen, wie diese Zeit im Land in verschiedenen Lebensbereichen verlief. Für die darauffolgende Besatzungszeit bis 1949 soll ein anderer Rechercheratgeber entstehen.

Der Ratgeber besteht aus zwei Hauptteilen, die jeweils in der gleichen Weise untergliedert sind. In Abschnitt I werden die bereits online abrufbaren Unterlagen aufgelistet. Dies sind Stand 2020 nur 1-2 Prozent unserer Gesamtbestands. In Abschnitt II wird erklärt, wie Sie die restlichen 98 Prozent Papierarchivalien finden, die sie im Lesesaal oder als digitale Kopie einsehen können.

Beide Abschnitte sind gegliedert in a) landesweite ortsbezogene Sammlungen, b) themenorientierte Zugänge und c) Anregungen zur Recherche in anderen Archiven. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir für den letzten Teil keine Vollständigkeit anstreben. Es gibt aber viele leistungsfähige Archive im Land, die Ihnen auch gern weiterhelfen.

Die Bestände sind mit den Kürzeln unserer Abteilungen ausgestattet. HStAS (Hauptstaatsarchiv Stuttgart), HZAN (Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein), StAF (Staatsarchiv Freiburg), StAL (Staatsarchiv Ludwigsburg), StAS (Staatsarchiv Sigmaringen), StAWt (Staatsarchiv Wertheim).

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie uns gerne bei Fragen und Kritik zu den Rechercheratgebern oder Anregungen zur Erweiterung eine E-Mail