25. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik

25. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik - Titelbild
Kieser-Ortsansichten, Esslingen am Neckar. Vorlage: LABW, HStAS H 107/15 Bd 7 Bl. 22

7. März 2024
Dorf, Burg, Kloster, Stadt
Mittelalterliche Lebenswelten in Schule und Archiv

Auf der 25. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik wird anlässlich des Jubiläums „1300 Jahre Klosterinsel Reichenau“ die Vermittlung mittelalterlicher Lebenswelten in Schule und Archiv in den Blick genommen.

Klösterliches Leben und Klosterkultur stehen 2024 im Fokus: Vor 1300 Jahren begann die Geschichte des Klosters auf der Reichenau, das sich zu einem politischen, intellektuellen und kulturellen Zentrum entwickelte. Heute gehören sowohl die Klosterinsel als auch die bedeutenden Reichenauer Handschriften zum UNESCO-Welterbe. Ausgehend von diesem Jubiläum werden die mittelalterlichen Lebenswelten Dorf, Burg, Kloster und Stadt mit ihren unterschiedlichen Rahmenbedingungen beleuchtet. Für Schülerinnen und Schüler ermöglichen gerade regionalgeschichtliche Ansätze einen direkten Zugang zu der fernen Epoche „Mittelalter“. Die eigene Stadtgeschichte oder die Erkundung eines Klosters oder einer Burg in der Nachbarschaft ermöglichen einen persönlichen Zugang und lassen die damaligen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und politischen Bedingungen und Lebensumstände näherrücken.


Tags: